4.1.2 Allgemeiner Ablauf

Ablauf der Unterrichtseinheiten für Schulen für eine 45-50 Minuten Einheit

1. Begrüßung/Aufmerksamkeit der Kinder gewinnen
2. Lockerung/Körperhaltung
incl. Aufwärmtraining (Einsingen – Stimmtraining – chorische  Stimmbildung)
(Stimmtraining während der gesamten Unterrichtseinheit einbauen)

3. Ein bekanntes Lied wiederholen (nicht zu viel herumkorrigieren)
4. Ziel dieser Unterrichtseinheit formulieren und darauf motivieren!
5. Lied/Singperiode
a) Neues Repertoire
b) Atemübung/ Rhythmisches Spiel oder Übung
(Atembewusstsein und Atemtraining ist auch Teil des Einsingens und der Repertoireteile)
c) Bekanntes Lied (oder neues Lied dieser Einheit) wiederholen
6. Musiktheorie und Blattsingen (Tonhöhen und Rhythmus)
(Musiktheorie sollte auch in den Repertoire Teilen einfließen!)
7. Auflockerungsübung – etwas Lustiges (Rhythmus/Trommelübung)
8. Zweite Lied-/Singperiode
(Diese Phase kann selbstverständlich auch theoretischen Aspekten der allgemeinen
Musiklehre wie Instrumentenkunde gewidmet werden.)

a) Wiederholung des neuen Repertoires
b) Festigung von bekanntem Repertoire – Improvisationsübungen

9. Motivation: Lob, Geburtstagsständchen…
(Qualifiziertes Lob sollte mit Ziel der Unterrichtseinheit korrespondieren)
incl. Vorfreude auf nächste Unterrichtseinheit schaffen

10. Organisatorisches, Verlautbarungen (inklusive was/wie zu üben ist…)
11. Drauflossingen (Singen zur reinen Freude)

Jeder der angeführten Punkte ist wichtig – aber der genaue Ablauf entscheidet sich durch die Unterrichtssituation und die Persönlichkeit der Lehrperson/Chorleitung.

 

4.1.3 Ablauf Schulen